Startseite altes Forum

Tenax-Knöpfe für Dach am Scheibenrahmen

Ich moechte an meinem Robin-Hood-Seven ein kleines Dach montieren. Dazu will ich 5 oder 6 Tenax-Knoepfe (https://tenax24.de) vorne an dem 16x16mm-Scheibenrahmen anbringen. Dieses U-Profil, das die Scheibe fasst, besteht aus 3 mm starkem Alu und dann kommt 2 mm Dichtung bis zur Scheibe. Siehe Foto.

Genauer gesagt, will ich das Tenax-Unterteil 08N_4x12 (M4, vernickelt) einsetzen und mit Loctite 242 (mittelfest) sichern oder evtl. einkleben mit Loctite 270?

Wenn man aber die Gewindetiefe von 3 mm beachtet, komme ich auf Faktor 0,75 bei dem Verhaeltnis Gewindetiefe zu Durchmesser. Das passt fuer Stahl, wie ist das aber bei Alu?

Habt Ihr Erfahrung mit einer solchen Ausfuehrung?

2020-03-03_SuperSevenRobinHoodS7-15x15mmScheibenRahmen-3mmAlu-2mmDichtung-klein
Scheibenrahmen bestehend aus 16x16mm U-Profil, 3 mm Staerke + 2 mm Dichtung bis zur Scheibe

Tenax-Knopf_08N4x12
Tenax-Oberteil TO-02N_XL und Tenax-Unterteil 08N_4x12 (M4, vernickelt)

Die Frage ist aber auch, wie du das Dach an den Knöpfen befestigen willst. Also in welche Richtung dort Zug ausgeführt wird.
Da dies aber ja grundsätzlich ein Problem ist, haben viele Seven am Scheibenrahmen etwas zum unterharken.

Aber noch mal zu den Knöpfen.
Bei meinem VM habe ich die hinten an den GFK Teilen. Das ist ja auch nur 2-3mm dick. Das hält auch seit Jahren!

Danke Haiopai1982 fuer deine Antwort.

Bei den Knoepfen an Deinen GFK-Teilen handelt es sich auch um Gewinde, das in die Teile geschnitten ist oder hast Du da 'ne Unterlegscheibe und Mutter drauf?

Zu der Anordnung, wie ich es machen moechte, siehe meine Skizze.Skizze

Was meinst Du mit „haben viele Seven am Scheibenrahmen etwas zum Unterharken“?
Wie sieht das aus?

Die Unterteile bei mir im GFK sind mit Holzschrauben. Laut der Seite gibts die auch nur in 4,2mm.

So, wie du sie anbauen willst, wird ja auch nicht direkt Zug auf die Unterteile, und damit auf die Gewinde ausgeübt.
Wenn du dir wirklich unsicher bist, kannst du auch deine Schraubensicherung weg lassen, und das Gewinde und auch die Rückseite von dem Unterteil mit Karosseriekleber ein bzw ankleben. Dann bekommst du die zwar nie wider ab, aber auch dein Dach wird die nie raus ziehen können!

Und wie viele willst du über den Schreibenrahmen anbringen?

Hallo Axel,
also die meisten, so auch ich, bohren durch den gesamten Rahmen durch. Am besten am oberen Rand. Ist mit Risiko verbunden, aber…
Du mußt auch wissen ob Du mit dem Dach fahren willst oder nur Parken. Während der Fahrt hat du ordentlich Druck vorne auf der Scheiben! Ich glaube da hält kleben nicht.

Man kann auch nur die ersten Teil durchbohren und mit Popnieten arbeiten.
VM, Westfield und HKT arbeiten mit Klemmschienen, die nur mit wenigen bis garkeinen Knöpfen befestigt werden.(siehe Fotos)
Ich habe dir mal ein paar Bilder zusammen gestellt. Vielleicht was brauchbares dabei.
Gutes Gelingen!
André
Caterham_Dach Fensterrahmen_Westi VM_Fenster_Dach Westi_Dach

Ich meinte das auch so, dass man Gewinde bohrt, und die Unterteil verklebt!
Und wenn das Dach auch zum Fahren gedacht ist, solltest du vorne einen Blechstreifen in das Dach einarbeiten, damit es sich zwischen den Knöpfen nicht anheben kann!

Haiopai1982, Karosseriekleber, das ist 'ne Idee.
Ich dachte, 5 oder 6 Knoepfe oben auf die Gerade zu setzen.
Gute Idee, das mit der Blechschiene vorne, dass der Wind das Dach zwischen den Knoepfen nicht hebt.

SevenPoldi, ich moechte mit dem Dach auch fahren.
Ich schau mal, ob ich durch den gesamten Rahmen bohren koennte. Oben hatte mein Vorgaenger mal Druckknöpfen mit Popnieten sitzen. Da kann ich mal versuchen rein zu schaun, bis wohin die Scheibe geht.
Tenax-Knoepfe gibt’s leider nicht mit Popnieten.

Danke fuer die Fotos.
Soetwas wie das Dach beim Gelben habe ich mir maximal vogestellt.
Weisst Du, wie das bei denen mit den Knoepfen geloest ist? So wollte ich es machen.

Aber die Tenax gibt es doch mit einer Lochplatte. Da kann man die sogar mit 2 Popnieten befestigen. Hält noch mehr!
https://tenax24.de/index.php?qu=1&cols=2&rows=30&type=13&material=

Das Dach bei dem gelben wird wohl auch einen Haltewinkel an der Scheibe haben, wo dann das Dach mit einem eingebauten Winkel drunter geschoben wird.
So ist das auch bei meinem VM, nur, dass da nichts extra mit Druckknöpfen gesichert wird.

Die Tenaxknöüfe wirst du ja immer sehen müssen, da du die ja sonst nicht öfnen kannst!

Und da dein Robin ja etwas breiter ist, wie son Caterham S3, würde ich auch lieber auf 8 oder 9 Tenax gehen! Die Abstäne dazwischen werden sonst doch recht groß. Meinstens sitzen die außen am Rahmen an der Rundung ja auch dichter zusammen.

Und hier kannst du dir auch noch mal ein paar Ideen holen:

Hier bei Adam unter Baugeschichten - VM77 - 13. Verdeck und Türen:
http://www.seven-inside.de/index1.htm

Und hier noch vom Kin 7:
http://www.king-gastro.de/King7/Baugeschichte/baugeschichte.html

Caterham SV hat 9 Popper auf die Länge der Oberkante verteilt, das wäre dann schon eher das Maß der Dinge… Der abgebildete S3 hat nur 5. Dazu kommt noch jeweils einer am Seitenrahmen.

Hi Axel,
na da hast Du aber Glück. Der Gelbe ist nämlich meiner :grin:
Hier noch ein paar Details. Die beiden Druckknöpfe am Rahmen sind mittlerweile Tenax gewichen.

IMG_20200331_202604 IMG_20200331_202614 IMG_20200331_202729 IMG_20200331_202741

SevenPoldi, jetzt verstehe ich das endlich mit der Schiene an Deinem Gelben.
Danke fuer die Fotos.

Haiopai1982, Du meinst meine 5 oder 6 Tenax-Knöpfe waeren zu wenig fuer die 77 cm zwischen den Rundungen von meiner Robin-Sheibe?
Und auch Caveman99 bestaetigt das.

Danke fuer Eure Tipps.
Ich muss jetzt mal ueberlegen, wie ich’s machen werde.

Und am besten wäre es, wenn du es sogar so baust, wie Poldi es bei seinem Dach hat!
Also eine Alu U-Leiste an deine Schaibe anpassen, und diese möglichst breit in das Dach einarbeiten.
diese wird dann einfach auf/über den Scheibenrahmen gesteckt, und die beiden äußeren Tenaxknöpfe bruachen dann nur recht wenig Kraft aushlten. Die meiste Kraft wird dann dadurch aufgenommen, dass der U-Leiste sich an deinem Dachrahmen quasie verkantet.

Noch mal ein paar Bilder.

Bei älteren Rush hat das Verdeck auch eine U-Schiene eingenäht, und dann seitlich richtige Haubenhalter, womit das Dach auf den Scheibenrahmen gezogen wird.
DSC04012

Bei VM hat man am Scheibenrahmen oben drauf ein L-Profiel aufgenietet. Da wird dann vorne das Dach drunter geschoben. Das Dach ha dann eben auch eine U-Schiene eingenäht, welche aber nach oben zeigt, und damit unter das Profiel auf der Scheibe greift.
Da braucht dann auch nichts mehr mit Tenaxknöpfen festgehalten werden.
DSC_2301 DSC_2303

Ja, Haiopai1982, Poldis Lösung mit der U-Schiene finde ich klasse.
Und das eventuell noch kombiniert mit den Haubenhaltern zum Spannen (vom blauen Rush von dem Du das Foto gezeigt hast).
Alu-Profil habe ich bereits gefunden: 25x25 mm und 3 mm stark. Damit bleibt 3 mm Luft (abzueglich Stoffstaerke), wenn ich die ueber meinen 16x16 mm Scheibenrahmen stuelpe. In der Hoehe kann ich sie noch etwas reduzieren und mit dem 3 mm starken Material kann ich die Kanten ordentlich runden.

Jetzt steht mir nur noch die Entscheidung fuer den Stoff an.
Persenning oder Segelstoff oder gar halbdurchlässig wie bei Windshotts?
Eigentlich wollte ich es ja nur zur Sonnenreduzierung oder als leichtes Regendach.

Wie bitte…Sonnenreduzierung???
Was soll das denn? Dafür kaufe ich kein Seven.
Ich habe Sommerland Cabrioverdeck Stoff genommen und mir vom Sattler fertigen lassen. Und das Teil kommt nur drauf weil ich sonst bei Regen nichts mehr sehe. Einmal wegen der Gischt die sich von innen an die Scheibe wirbelt und zweitens die Regentropfen direkt hinter die Brille ins Auge knallen.

Ja, SevenPoldi,
schon der alte Busch hat gesagt:
„Wer in der Mittagssonne pennt, sich ohne Hut den Kopf verbrennt.“
Und wenn’s damals schon Seven gegeben hätte, hätte er diesen Spruch sicher auch auf das Fahren vom Seven ausgeweitet.
Wenn’s draussen 35°C ist, die Sonne erbarmungslos vom Himmel brennt, die Maschine betriebswarm ist und ich eventuell noch an der Ampel stehe, dann, so gebe ich zu, wünsche ich mir eine gewisse Abschattung.

Also möchtest du dir quasi ein Bikinitop bauen, wie es das auch für Caterham gibt?!

Bikinitop ist ideal, finde grad kein Bild von meinem Bikinitop.
Ich schau mal nach, wenn ich ein Bild habe stell ich es mal rein.

Datenschutz|Impressum