Startseite altes Forum

Spax Fahrwerk richtig einstellen

Hallo zusammen!
Nachdem ich jetzt so langsam meinen Rush mit Starrachse durchgeschraubt habe möchte ich noch das Fahrwerk etwas angenehmer abstimmen. Wie wird denn das Spax Fahrwerk eingestellt und gibt es eine "Grundeinstellung bei der man am besten anfängt.
Wie habt Ihr das gemacht?

Gruß
Stephan

Ich hab zwar kein Spax, kenne das auch nicht, aber was kann man da überhaupt einstellen?
Nur die Höhe, oder auch die Zu- und Druckstufe, also die Dämpfer selber?

Sind in der Höhe verstellbar. Was die Schraube auf dem Foto angeht bin ich mir nicht sicher ob nur die innere zum einstellen der Zugstufe ist und die äußere nur die Führung und Abdichtung, oder ob da die Druckstufe verstellt werden kann. Ich möchte aber auch nicht einfach wild daran rumdrehen.

Gruß
Stephan

Zu der kleinen Schrufje kann ich nichts sagen.
aber wenn du die Höhe änderst, solltest du vorher und eben auch nachher, Sturz und Spur vermessen /einstellen!

Die Fahrzeughöhe passt schon . Mir ist nur die Hinterachse etwas zu hart. Auf unseren holprigen Landstraßen hüpft mir der Seven zu viel.

Gruß
Stephan

Könnte natürlich auch an zu harten Federn liegen.

Gibt der Seven denn etwas nach, wenn man ihn hinten mit dem Körpergewicht belastet?
Oder federn die Dämpfer etwas ein, wenn du hin vorher aufgebockt hattest?

Er federt schon ein wenn ich ihn belaste. Gegenüber zu einem Serien PKW natürlich nur minimal. Die Federn ändern wir schwieriger. Dazu müsste ich erst mal passende bekommen. Die Dämpfer verstellen ist da schon einfacher. Na ja. Wenn sonst keiner mehr eine Idee hat versuch ich einfach mal mein Glück. Ansonsten schau ich mich im Winter mal nach einem neuen Fahrwerk um.

Wenn man die kleine Schraube mal 1/2 Umdrehung verstellt, sollte das schon merkbar sein, aber noch nichts kaputt machen, wenn die doch für was anderes ist.
und wegen den Federn. Da sollte irgendwo eine Nummernkombination drauf stehen. Poste die mal.

Also auf den vorderen Federn finde ich keine Nummer. In muss den Seven nächste Woche mal auf die Bühne stellen dann kann ich nach den hinteren schauen. Sag Dir dann Bescheid.

Gruß
Stephan

Also was die Nummern auf den Federn angeht finde ich da keine.
Die Dämpfer sind hinten ganz offen, also die Schrauben ganz nach links gedreht und vorne eine Umdrehung zu gedreht. Erscheint mir aber auf der Hinterachse noch zu hart.
Gruß
Stephan

die meisten Kitcars kommen von werk aus mit zu harten federn…besonders die alten starrachs kits von rush /vm/ hkt

du hast zu harte federn.

der dämpfer verhindert „nur“ das nachschwingen / aufschaukeln, wenn das auto sich hinten so gut wie nicht runterdrücken lässt liegts an den federn.

übrigens verstellt man mit den federtellern nicht nur die höhe sondern hautpsächlich die vorspannung der feder, ergo die radlast.

vorderachse: der drehpunkt des unteren dreieckslenkers am rahmen und der mittelpunkt des unteren kugelgelenkes auf der radseite sollte auf einer höhe stehen…

die regel „unterer dreieckslenker parallel zur strasse“ ist somit beim großteil der fahrzeuge nicht anwendbar.

http://westfield-world.com/suspension.html

nach dieser höheneinstellung musst du natürlich auch die spur neu justieren…und zuvor an den sturz denken…weil dieser beinflusst auch die spur.

wenn die dämpfer, wie bei dir , eher schon auf dem „weichsten“ setting stehen ist das ein eindeutiger indikator dass deine federn zu hart sind. da wurde mit dem dämpfer das problem der federn versucht zu korrigieren…geht aber ned.

Hallo Micha!
Das ist eine sehr interessante Info. Gibt es einen Wert (Federrate) die bei den Rush mit Starrachse passen?
Oder ist es besser gleich ein Komplettes Fahrwerk zu kaufen. Dann vor allem wo und welches?
Gruß
Stephan

Ich habe in meinem Starrachs VM das gute H&R Fahrwerk von Günter Schmidt. Ist super, aber leider nicht ganz billig!
Aber Günter hat jetzt wohl auch eine günstige Variante von GAZ.
Mal fragen, was das kostet. Das ist dann ja gleich mit den passenden Federn.
Bei mir sind vorne und hinten 40er Federn verbaut. Auf die englischen Werte umgerechnet ist das ca. 230.

Ich schau mich mal um was es inzwischen alles gibt und was ich mir leisten möchte.

Gruß
Stephan

Datenschutz|Impressum